Weingut Werlitsch

Ehepaar Werlitsch

Steiermark - Österreich

Seit Generationen betreibt die Familie Tscheppe bereits Weinbau in der Südsteiermark. Im 17. Jahrhundert begannen die Vorfahren von Andreas und Ewald Tscheppe erstmals damit, in der Region Weingärten zu bewirtschaften. Das Winzerdasein ist somit ein fundamentaler Bestandteil der Familiengeschichte. Die Region und ihre Weingärten sind seit jeher Heimat und Wirkungsstätte zugleich.

Zuhause sind die Tscheppes in Glanz an der südsteierischen Weinstraße. Ewald Tscheppe und seine Frau Brigitte leben gemeinsam mit ihren drei Kindern in einem Gutshof, der sich ebenfalls bereits seit Generationen in Familienbesitz befindet. Dennoch waren es Ewald und Brigitte, die dem Hof seinen alten Namen „Werlitschhof“ offiziell zurückgaben. Sie möchten damit ihre Verbundenheit zur Bodenständigkeit und Tradition, zur Verbundenheit mit der Natur und der Umgebung sowie den Respekt vor den vorangegangenen Generationen zum Ausdruck bringen. Die beiden verfolgen als Mitglieder der „Schmecke das Leben“-Vereinigung einen ganzheitlichen Ansatz, der es ihnen ermöglicht, „die Arbeit an der Natur, mit der Natur und in der Natur umzusetzen und zu leben

Ich bin über 18 Jahre alt und stimme der Nutzung von Cookies zu! Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter: Datenschutz
Ich akzeptiere