Weingut Roterfaden

Lemberger Endschleife 2019

  • Probierpreis
  • Normaler Preis €29,00
  • Einzelpreis €38,67prol
  • 4 übrig
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Artikel wird innerhalb von 1-3 Tagen versandt.


Warum wir ihn lieben?

Die Endschleifen-Weine von Roterfaden sind die Rockstars des Weinguts, die Grand Crus, die sozusagen die Bühne dominieren. Die Lemberger-Rebstöcke, gepflanzt von Hannes' Großvater vor Ewigkeiten, sind die Weinurgesteine des Betriebs. Sie recken sich auf den kleinparzellierten, wilden Terrassen oberhalb der Enz-Schleife, wo südliche Sonneneinstrahlung den Trauben optimales Reifen ermöglicht. Muschelkalk dominiert den Untergrund, und der Zugang zu den Terrassen ist so anspruchsvoll, dass die gesamte Weinbergsarbeit mühevoll von Hand erledigt werden muss.

Nach der Lese durchlaufen die Trauben im Keller eine wahre Transformation. Ein Teil wird entrappt und in offenen Holzfässern mit natürlichen Hefen auf der Maische vergoren – Weinherstellung als Handwerkskunst. Auf der Vollhefe ruht der Wein dann in gebrauchten Holzfässern. Olympia und Hannes halten bei der Weinproduktion konsequent jeden Gedanken an Stabilisierung oder Schönung für überflüssig. Minimaler Schwefel ist das Einzige, was dem Wein zugefügt wird. Und hier wird nicht gefiltert; stattdessen erfolgt eine natürliche Klärung durch Sedimentation, bevor der Wein ungeschönt und ungefiltert in die Flasche wandert. Hier wird mit Konventionen gebrochen, und das schmeckt man in jeder rebellischen Schluck!

Schmeckt nach

In ein verführerisches, tiefes Rubinrot ergießt sich dieser trockene Rotwein vom Weingut Roterfaden ins Glas – ein Statement, das nicht übersehen werden kann. Der Lemberger Endschleife ist wie der Rockstar im Vergleich zum Einsteiger-Lemberger, dichter, konzentrierter, aber immer noch mit dieser unwiderstehlichen Eleganz und Leichtigkeit, die ihn zu einem wahren Unikat machen.

Die Aromenpalette spielt eine verführerische Melodie von Cassis, Brombeeren, Heidelbeeren, Kirschen, Himbeeren, Pfeffer, Wacholder und Lorbeer – ein wahrer Rausch für die Sinne. Aber hier geht es nicht nur um den ersten Eindruck. Dieser Wein verlangt förmlich danach, dekantiert zu werden. Mit der Zeit entwickelt er eine Tiefe und Finesse, die einen umhaut. Auf der Zunge entfaltet er sich raffiniert, fein und vielschichtig. Die Tannine sind wie Samt, geben nicht nur Rückgrat, sondern auch ein weiches Mundgefühl. Die Säure tanzt auf der Zunge, bringt Frische und Leichtigkeit in die Komposition. Der Abgang? Ein Feuerwerk von Würze und endloser Länge. Dieser Wein ist nicht nur ein Getränk, er ist eine unvergessliche Erfahrung.

 

STECKBRIEF

WINZERWeingut Roterfaden

WEINKATEGORIE: Rotwein

REBSORTE: Lemberger 

WEINTYP: trocken

AUSBAU: Holzfass

JAHRGANG: 2019

LAND: Deutschland

ANBAUGEBIET: Württemberg

ORT: Vaihingen an der Enz

CHARAKTERISTIK: elegant, würzig

ANBAU: bio-dynamischer Anbau, Demeter, DE-ÖKO-006

ALKOHOL: 11,5%

FÜLLMENGE: 0,75l 

TRINKTEMPERATUR: 16 °C

GLAS: Burgunderglas

DEKANTIEREN: empfehlenswert 

ALTERUNGSPOTENTIAL: 10 Jahre+

ESSENEMPFEHLUNG: Rinderfilet mit Jus und Rosmarinkartoffeln

 

ZUSATZSTOFFE: enthält Sulfite

Weingut Roterfaden, Hagenrainstraße 37, 71665 Vaihingen an der Enz

Ich bin über 18 Jahre alt und stimme der Nutzung von Cookies zu! Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter: Datenschutz
Ich akzeptiere