Moschopolis Winery

Moschopolis 24 2017

  • Probierpreis
  • Normaler Preis €29,90
  • Einzelpreis €39,87prol
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Artikel wird innerhalb von 1-3 Tagen versandt.


WARUM WIR IHN LIEBEN

Der Pinot Noir ist wohl die überzeugendste rote Rebsorte, die es gibt. Anspruchsvoll in Anbau und Reifung und gleichzeitig furchtbar zerbrechlich in der Weinbereitung, rechtfertigt sie voll und ganz die hohen Preise der Burgunderweine. George Germanis hat bewiesen, dass er Schwierigkeiten nicht scheut, genauer gesagt würde man sagen, dass er ihnen nachgeht. Vor etwa 15 Jahren beschloss er, sich mit dem König des Burgunders, dem Pinot Noir, zu beschäftigen.

Ein kleiner Weinberg im bergigen Kastoria, im Herzen der Ursa-Trail-Zone auf einer Höhe von 950 Metern, mit 15 Jahre alten Pinot-Noir-Reben, trägt perfekt reife Früchte. Nach der Ernte erfolgt die Gärung in Edelstahltanks mit einheimischen Hefen, wie es die Familie Germanis bei allen ihren Weinen macht, da so das Terroir im endgültigen Wein besser zum Ausdruck kommt.

Es folgt eine lange Extraktion, um die Farbe, die Struktur, die Aromen und die Tannine zu erhalten, die im Laufe der Zeit Bestand haben werden. Der Wein wird 12 Monate lang in sehr alten großen Eichenfässern gereift. Dann wird Assyrtiko-Weintrub hinzugefügt und der Wein reift mit diesem für weitere 12 Monate im Fass (insgesamt 24 Monate, wie der Name schon sagt), um seine Struktur, Säure und Komplexität zu verbessern. Er wird ungefiltert und mit minimalen Schwefel in die Flaschen abgefüllt (bei einem solchen Säuregehalt brauchte er nicht viel).

Die schlechte Nachricht ist, dass es nur 2700 Flaschen gibt, die bis zur Veröffentlichung des 2019er Jahrgangs reichen sollten (2018 war kein gutes Jahr, also wird er nicht veröffentlicht), in etwa 2 Jahren.

Moschopolis 24 Pinot Noir ist der beste griechische Pinot Noir bisher und er wagt es, einigen der besten Pinots der Welt in die Augen zu schauen. Ja, so gut ist er!

SCHMECKT NACH

Schüchterne Nase, die sich allmählich entfaltet. Aromen von Erdbeerkonfitüre, Himbeere, Kirsche, roter Pflaume, Sauerkirsche und Vanille werden von Noten von Zedernholz, Tee, süßem Tabak und Lakritz begleitet.

Im Mund ist er elegant, mit mittlerem Körper, leichter Säure und feinkörnigen Tanninen. Saftige rote Früchte wie Kirsche, Erdbeere, Preiselbeere und rote Johannisbeere sind harmonisch mit Noten von Pfeffer, Tee, Walnuss, Zedernholz, Vanille, Piment und Kirschpflaume vermischt.

Steckbrief

WinzerMoschopolis Winery

Rebsorte: Pinot Noir

Wein: Rotwein, trocken

Jahrgang: 2017

Land: Griechenland 

Anbaugebiet: Thessaloniki

Weinstil: kräftig, opulent, elegant 

Anbau: In Konversion auf biologischen Anbau

Alkohol: 14%

Füllmenge: 0,75l

Trinktemperatur: 16 °C

Essenempfehlung : rotes Fleisch, kräftiger Käse, gegrilltes Lamm

 

Zusatzstoffe: enthält Sulfite

Moschopolis Winery, Monopigado Village, 57006 Monopigado, Griechenland

Ich bin über 18 Jahre alt und stimme der Nutzung von Cookies zu! Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter: Datenschutz
Ich akzeptiere