Argyros Estate

Episkopi / Santorin, Kykladen

120 Hektar

 

Das 1903 gegründete Gut Argyros liegt auf der Insel Santorin, die für ihre spiralförmigen Reben und weiß getünchten Kirchen berühmt ist. Im Jahr 1950 wurden die Weinberge von Argyros an den Sohn des Gründers vererbt, der das Gut von 5 auf 15 Morgen verdreifachte. Yiannis Argyros, der das Weingut in dritter Generation besaß und es 1974 übernahm, begann, für seine Weine über den lokalen Markt hinaus zu suchen.

Heute setzt Matthew Argyros, die vierte Generation von Familienwinzern, das Erbe seines Vaters fort, indem er legendäre Weine aus Assyrtiko und anderen autochthonen santorinischen Rebsorten nach traditionellen Techniken herstellt.

Die Weinberge des Gutes befinden sich hauptsächlich in Episkopi und Pyrgos, die für Assyrtiko erstklassige Lagen sind. Die unveredelten Reben sind zwischen 30 und über 150 Jahre alt und werden in korbförmige Schalen gezogen, eine traditionelle Technik, die als "Kouloura" bezeichnet wird.

Der anorganische Boden der Insel Santorin ist von Natur aus immun gegen Reblaus und viele andere Schädlinge im Weinberg, was den Bedarf an synthetischen Herbiziden und Pestiziden reduziert. Das Weingut Argyros betreibt nachhaltigen Weinbau, verwendet kompostierten Traubenmost als Dünger und pflügt die Weinberge mit Maultieren.

 

Ich bin über 18 Jahre alt und stimme der Nutzung von Cookies zu! Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter: Datenschutz
Ich akzeptiere