Domaine Vincendeau

Alles begann mit der Investition in mehr als sieben Hektar Land in den Hügeln oberhalb des Dorfes Rochefort sur Loire, in der Nähe von Angers. In einer malerischen und historischen Landschaft, die durch die französischen Gesetze zum Schutz des Kulturerbes ("site classé") geschützt ist und "La Corniche Angevine" heißt.

Die Hälfte der Fläche war mit Chenin blanc bepflanzt, einer der historischen Rebsorten des Loire-Tals. Im Jahr 2015 habe ich eine neue Parzelle mit Grolleau Noir bepflanzt. Vom ersten Tag an habe ich meine Weinberge nach den Regeln des ökologischen Landbaus (zertifiziert durch Ecocert) bewirtschaftet und meine Weine hergestellt. Ich bin in diesem Sinne erzogen worden, es war eine natürliche Entscheidung! Im Jahr 2019 beginne ich mit der Umstellung auf biodynamische Landwirtschaft und habe das Demeter-Label für meine Trauben der Ernte 2020 erhalten.

Das Terroir dort oben hat einen unglaublich starken Charakter, sehr steinig = mineralisch : Grüner & violetter Schiefer, Spilit, Phtannit (beides vulkanischen Ursprungs), Quarz... Die Erträge sind bescheiden, maximal 45 Hektoliter pro Hektar oder weniger, je nach Alter des Weinbergs.

Einige treue einheimische Saisonarbeiter bilden das Domäne-Team, wenn die Hauptsaisonen anstehen: Ernte, Rebschnitt, Frühjahrsarbeiten, Abfüllung & Etikettierung. Auch meine Familie hilft gerne und viel mit.

Meine schönen Trauben werden zu 100 % von Hand geerntet. Alle meine Weine stammen aus den Trauben meiner eigenen Weinberge.


Ich bin über 18 Jahre alt und stimme der Nutzung von Cookies zu! Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter: Datenschutz
Ich akzeptiere